Der Diener zweier Herren

von Carlo Goldoni

Spielleitung_Ulrich Schwarz

Premiere: 18. Oktober 2008, Spielbühne

Florindo und Beatrice, die Florindo liebt, wohnen, ohne voneinander zu wissen, in einem venizianischen Gasthaus. Beatrice ist ihm als Mann verkleidet unter dem Namen ihres toten Bruders Frederico aus Turin nachgereist.Truffaldino, der schlechtbezahlte Diener Beatrices, tritt nun auch in den Dienst Florindos. Wenn er nicht als Diener zweier Herren ertappt werden will, muss er verhindern, was sich seine Herrin am sehnlichsten wünscht: dass sie sich finden. Er muss improvisieren, um sich und seine beiden Geldquellen am Leben zu erhalten.

Mit: Franka Geiser, Kerstin Hofmann / Anke Hasselbusch, Sandra Wirth (Beatrice), Hannes Bloßfeld, Ralf Eißrich (Pantalone), Christoph Fleischer (Florindo), Mario Jäkel (Truffaldino), Hans-Joachim Neubert / Bernd Schubert (Brighella), Martin Opitz (Dottore)

Gefeierte Geburtstagspremiere in der Spielbühne Freital

„Am Sonnabend erlebte die turbulente Komödie von Carlo Goldoni in der Spielbühne Freital in der Inszenierung von Ulrich Schwarz ihre gefeierte Premiere. Der Dresdner Regisseur … hat seine Darsteller, allesamt Amateure, zu Höchstleistungen geführt.“
(Sächsische Zeitung, 22. Oktober 2008)

Die Spielbühne spielt für Carli-Kids

Auch in dieser Spielzeit bieten wir ein Carli-Familienangebot an. Zu unseren Carli-Vorstellungen haben die Carli-Kids freien Eintritt. Wir hoffen natürlich, dass viele Kinder, die die Spielbühne noch nicht kennen, uns besuchen werden.
Ihr seid herzlich willkommen!

13.01.19 »Weihnachtsgans Auguste«

12.05.19 »Schneewittchen und die sieben Zwerge«

Wir suchen Techniker/innen, die gern das Licht kontrollieren, Regler schieben, Scheinwerfer anbringen, Kabel verlegen oder einfach mal reinschnuppern wollen.

Was macht so ein Allrounder eigentlich alles? Bei uns könntest du in der Werkstatt deinen eigenen kreativen Drängen nachgehen und handwerklich aktiv werden, indem du beim Bühnenbild hilfst.

Egal, worauf du Lust hast, Vorkenntnisse sind absolut nicht nötig, aber kein Hinderungsgrund!

Der Bonus dabei:

Eintritt in die Vorstellung ist frei – also, schon das ist ein Grund!

Melde dich einfach bei lucky.schorsch@gmx.de oder 0176 56893707.

bei all unseren Sponsoren, die uns unterstützen. Ohne Ihre Zuwendungen wäre unsere Kulturarbeit nicht möglich!

Wappen Freital Stadt Freital

Ostsächsische Sparkasse Dresden

Lions Club Lions Club Freital
Dometa Dometa GmbH