Schneeweißchen und Rosenrot

Märchen nach den Gebrüdern Grimm

Spielleitung_Mario Grünewald

Premiere: 1. Dezember 2008, Spielbühne

Eine Mutter hat zwei liebe Töchter, Schneeweißchen uns Rosenrot. Sie ähneln deim weißen und dem roten Rosenbäumchen in ihrem Garten. Eines abends sucht ein Bär bei ihnen Obdach und die Kinder, obwohl sie sich zunächst fürchten, fassen Zutrauen und spielen mit ihm, was dem Bären behagt. Im Wald treffen die Mädchen einen merkwürdigen Zwerg, der ihre Hilfe benötigt.

Mit: Andrea Kempe, Anne Konstanze Lahr, Kathleen Keydel, Mascha Schaulin, Daniil Sagir

Gefeierte Premiere in der Spielbühne Freital

„Mit Bravorufen und Fußgetrappel feierte das Publikum vergangenen Sonnabend in der Spielbühne Freital das Ensemble um Regisseur Mario Grünewald bei der Premiere des Grimmschen Märchens ‚Schneeweißchen und Rosenrot‘. Verdientermaßen: Die Amateurschauspieler wuchsen in der intimen Atmosphäre des kleinen Theaters förmlich über sich hinaus.“
(Sächsische Zeitung)

Die Spielbühne ist Mitgründer und aktives Mitglied des soziokulturellen Zentrums Freital (Soziokultur Freital)

bei all unseren Sponsoren, die uns unterstützen. Ohne Ihre Zuwendungen wäre unsere Kulturarbeit nicht möglich!

Wappen Freital Stadt Freital

Ostsächsische Sparkasse Dresden

Lions Club Lions Club Freital
Dometa Dometa GmbH